Obacht - ganz nach oben scrollen Obacht - runter scrollen

FICKEN Joghurt-Torte

Von Yvonne haben wir das Rezept für Ihre abgefahrene Joghurt-Torte. Ideal für Geburtstage oder das allwöchentliche Kaffeekränzchen.


Viel Spaß beim Nachbacken und danke an Yvonne für das Rezept!

Zutaten:
1 Wiener Boden hell
17 Blatt Gelatine
1 Vanilleschote
500g frische Nektarinen

(Entkernter Früchte)
200ml Multivitaminsaft
600g Vanillejoghurt
500g Naturjoghurt
350ml Ficken-Likör
450ml Schlagsahne
Zucker nach Bedarf zum Süßen

FICKEN Jogurt-Torte
Yvonnes FICKEN Jogurt-Torte

Zubereitung:

1. Ein dünnwandiges Gefäß nehmen und an der Flasche abmessen. Wenn es passt, dann den Wiener Boden in der Mitte aushöhlen, damit Platz für die Flasche entsteht. (Ihr könnt die Torte natürlich auch ohne Flasche drin machen. ;-) Wenn ihr es allerdings mit der Flasche macht, dann bitte die Flasche mit Backpapier umwickeln und mit Tesafilm umkleben (sonst bekommt der Beschenkte die Flasche hinter her schlecht raus).

 

2. Im 1. Gefäß Nektarinen schälen und entkernen. Vanilleschote aufschneiden und das Vanillemark heraus schaben. Nektarinen, Vanillemark und Saft zusammen pürieren.

 

3. Im 2. Gefäß Natur- und Vanillejoghurt mit dem Ficken zusammenrühren.

Nach Bedarf mit Zucker abschmecken.

 

4. Gelatine in 2 kleine Gefäße (1x4 Blatt und 1x13 Blatt) ca. 5 Minuten in Wasser quellen lassen. Danach die Gelatine ausdrücken und erst die größere Menge Gelatine im heißen Wasserbad auflösen. Temperatur mit der Joghurtmasse angleichen! Die Gelatine darf nicht wärmer als die Joghurtmasse sein, sonst klumpt es! Diesen Vorgang mit der kleineren Menge Gelatine und dem Nektarinen-Brei wiederholen.

 

5. Gelatine-Joghurtmasse in den Kühlschrank stellen für ca. 10-15 min, bis es anfängt zu gelieren. Währenddessen 250ml Schlagsahne mit Sahnesteif aufschlagen und unter die Joghurtmasse unterheben. Nicht rühren!

 

6. Den 1. Boden auf eine Tortenplatte legen und mit einem Tortenring umschließen. Die Hälfte der Joghurtmasse darauf verteilen und glatt streichen. Dann den 2. Boden darauflegen und die Nektarinen-Masse darauf verteilen du ebenfalls glatt streichen. Dann der 3. Boden und die zweite Hälfte der Joghurtmasse drauf verteilen.  (Anordnung kann man auch anders machen um ganz oben drauf mehr Farbe zu haben.)

 

7. Ab in den Kühlschrank damit. Für mindestens 4-5 Std. Dran rütteln, dann seht ihr, ob die Gelatine schon ihren Dienst getan hat.

 

8. Den Tortenring vorsichtig ablösen (mit einem langen Messer entlang des Tortenrings fahren), dann die restlichen 200ml Sahne wieder mit Sahnesteif schlagen und am Tortenrand verteilen.

 

9. Nach Belieben mit Tortendekor, geröstete Nussblättchen o.ä. verzieren und wieder in den Kühlschrank stellen. Am besten über Nacht stehen lassen!

 
Kommentar lasenKommentare lesen / verfassen
EFAG LoginEFAG